Fight

Fight

Hund

* am 22. Mai 2009

am 4. November 2020

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung…

Herr Hund von Blödefeld, 11 1/2 Jahre gemeinsame Zeit ist nicht genug gewesen…

Du warst mein Kind, mein bester Freund und mein Therapeut. Einfach aus dem Leben gerissen, von einer auf die andere Sekunde! Womit du das verdient hast? Ich weiß es nicht!

Nun heißt es verarbeiten und mit deinem Verlust leben zu lernen.

Du fehlst mir so sehr, aber irgendwann sehen wir uns wieder ♥

 

erstellt am 16. November 2020 von Ricarda L.

Kondolenzbuch

9 Kommentare. Leave new

  • Liebe Frau Lehmkuhl,

    es ist immer und erneut fast unerträglich, wenn eines von unseren geliebten Haustieren von uns gehen muss. Aber so plötzlich, wie Ihr Fighty Sie verlassen musste, ist es ein furchtbarer Schock für Sie gewesen. Es tut mir furchtbar leid!

    Ich denke an Sie und wünsche Ihrem kleinen Liebling, dass er in Frieden im Hundehimmel ruht…

    Danke für Ihr Vertrauen.

    Antworten
  • Ich wünsche dir in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten der Stille sehr, sehr viel Kraft :*

    Fühl dich gedrückt!

    Pia

    Antworten
  • Summbrummsel, auch ich vermisse ihn wahnsinnig, obwohl er mich häufig wahnsinnig gemacht hat…

    Er war ein Teil von Dir, von uns. Möge er mit Winnipuh den Himmel aufmischen.

    MUCHACHA

    Antworten
  • Wie sehr ich dich mochte, wie oft du rumgesponnen hast!
    Ich hoffe du bist dort oben gut aufgehoben und gehst deiner Mama nie von der Seite. Sie vermisst dich, genau wie alle anderen dich auch vermissen 🥺

    Du warst und bist unvergessen…

    Antworten
  • Die Regenbogenbrücke
    Eine Brücke verbindet Himmel und Erde.
    Wegen der vielen Farben nennt man sie “Brücke des Regenbogens”.
    Auf dieser Seite des Regenbogens liegt ein Land
    mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras.
    Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist,
    geht es zu diesem schönen Ort.
    Dort gibt es immer zu fressen, zu trinken und es ist warm – es ist schönes Frühlingswetter.
    Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund.
    Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
    Es gibt nur eins, was sie vermissen:
    Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben.
    So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
    bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht:
    die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!!!
    Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt förmlich über die grüne Wiese.
    Die Pfoten tragen es schneller und immer schneller. Es hat Dich gesehen!!!
    Und wenn Du und Dein spezieller Freund einander treffen,
    nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
    Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst ,
    und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres,
    das solange aus Deinem Leben verschwunden war,
    aber nie aus Deinem Herzen.
    Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
    um nie wieder getrennt zu sein.

    Antworten
  • Du keiner Wirbelwind,

    obwohl du deine Mama so oft zum Verzweifeln gebracht hast, hat sie dich sooo sehr geliebt! Nichts und niemand kann deine Kuschelzeiten mit ihr ersetzen! Du wurdest einfach zu früh aus dem Leben gerissen! Wie oft ich an dein Körbchen denken muss, weil du wieder mal alles versteckt hattest! Und wie wir gelacht haben, wenn du wieder versucht hast, im Winter die Schneeflocken zu fangen!

    Wir werden dich vermissen!

    Antworten
  • Er ist jetzt bei Gipsy Mausi und bei unzähligen anderen.
    Gipsy wird gut auf ihn aufpassen 🙂

    Ich als deine Sister from another Pizza weiß genau, wie du dich fühlst. Fühl dich gedrückt von uns.

    Antworten
  • Hera und ich vermissen Fighty sehr, auch wenn er mich des öfteren mal in den Wahnsinn getrieben hat. Hera hat sich sehr über seine Besuche gefreut und hatte jemanden an ihrer Seite, mit dem sie den ganzen Tag faulenzen konnte 😉

    Ich wünsche dir für die kommende Zeit ganz viel Kraft!

    Antworten
  • Tante Ninnnna
    22. November 2020 09:33

    Fightymann,

    du warst ein ganz spezieller Typ, über den wir immer lachen konnte. Du warst wie jeder einfach ein Unikat. Erna hat sich immer wahnsinnig gefreut wenn sie dich gesehen hat und ihr zusammen die Gegend unsicher machen konntet.

    Wir werden dich nie vergessen, deine Art, dein Bellen, deine graue Schnute, deine Wärme unter der Decke, einfach alles. Jetzt rennst du mit Ivomann über die satten grünen Wiesen, und irgendwann sehen wir uns alle wieder.

    Für immer in unserem Herzen,
    Erna und Tante Ninnnna

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü